Bartels-Langness

Wir als Arbeitgeber


Als Arbeitgeber handeln wir verantwortungsbewusst und respektvoll gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Schüler


Berufe mit Zukunft! Schulabgängern mit dem Abschluss der mittleren Reife oder Abitur bieten wir eine qualifizierte Ausbildung mit vielen Karrierchancen.

Studenten


Gern ermöglichen wir Studenten aus wirtschaftlich orientierten Fachbereichen einen Einblick in die Berufspraxis. 

Berufserfahrene


Unser Unternehmen lebt von der Kreativität, dem Engagement und der fachlichen und persönlichen Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Stellenbörse


Einfach und schnell informiert sein: Die Bela-Stellenbörse

Online-Bewerbung


Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Schüler

Je nach schulischer Vorbildung bieten wir eine duale Ausbildung oder ein duales Studium als ersten Schritt in die berufliche Praxis an.

Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration / Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

  • Berufsbild zeigen

    Berufsbild

    Ausbildungsdauer: 3 Jahre
    Ausbildungsbeginn: 1. August

    Die Praxis:

    Sie erwartet eine umfangreiche Ausbildung in der EDV Abteilung mit Einblicken in verschiedene Tätigkeitsbereiche.

    Betriebssysteme:

    Installation und Wartung von Systemen

    PC-Service und Netzwerktechnik:

    Vernetzung, Installation von Hard- und Software, Störungen finden und beseitigen

    Server und Datenbanken:
    Installieren und administrieren von Datenbanken und Servern

    Anwendungsentwicklung:
    Erlernen von Programmier- und Skriptsprachen

    Die Theorie:

    Sie erwartet eine fundierte Ausbildung in der Berufsschule, ergänzt durch innerbetriebliche Seminare bis hin zur Prüfungsvorbereitung.

    Beste Aussichten

    Optimale Betreuung
    Mehrtägiges Begrüßungsseminar
    Kompetente und freundliche Ausbilder
    Team- und Persönlichkeitstraining
    Ausbildungsfahrten

    Kreatives Azubiteam
    Gemeinschaft wird groß geschrieben
    Umsetzung interessanter Azubiprojekte
    Messebegleitung

    Top Chancen
    Sehr gute Übernahme- und Karrierechancen
    viele Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

    Attraktive Bedingungen
    Ausbildungsvergütung nach GH-Tarif
    Urlaubs- und Weihnachtsgeld
    Vermögenswirksame Leistungen
    30 Tage Urlaub


  • Erfahrungsbericht 1 zeigen

    Erfahrungsbericht 1

    Hallo, mein Name ist Christoph Ossig. Nachdem ich zunächst 6 Semester im Bereich Wirtschaftsinformatik und Informatik studiert habe, entschied ich mich dieses Jahr gegen ein Studium und für eine Ausbildung, da ich der Meinung war, dass mir dies besser liegt.
    Bartels-Langness gab mir nach Sichtung meiner Bewerbung und dem darauf folgenden Vorstellungsgespräch die Chance, meine praktischen Fähigkeiten in einem Kurzpraktikum  unter Beweis zu stellen. Während dieses Praktikums lernte ich im Schnelldurchlauf die verschiedenen Abteilungen der IT-Abteilung kennen und merkte schnell, dass mir der praktische Umgang mit der IT tatsächlich besser lag und vor allem gefiel, als der oft trockene Vorlesungsalltag der Universität bzw. der Fachhochschule.
    Zu Beginn meiner Ausbildung im August kam ich in die Abteilung Benutzerservice, in der ich sehr schnell eigene Aufgaben zugeteilt bekam. Der häufige Kontakt mit Menschen und die ständig wechselnden Aufgaben gefielen mir hierbei sehr.
    Nach nur fünf Wochen fing dann auch schon mein erster Schulblock an, indem vor allem die Grundlagen der IT sowie des Rechnungswesens ausführlich behandelt wurden. Zudem gibt es in jedem Schulblock eine Projektarbeit, im ersten Block bestand diese aus der fiktiven Gründung eines Unternehmens. Zurzeit befinde ich mich im zweiten. Schulblock, in dem unter anderem die HTML-Programmierung und das Betriebssystem Linux behandelt werden. Nach Ende diesen Schulblocks steht mir ein Abteilungswechsel bevor, so werde ich vom Benutzerservice in die Abteilung Operating wechseln. Auch dort erwarte ich spannende neue Eindrücke.


  • Erfahrungsbericht 2 zeigen

    Erfahrungsbericht 2

    Hallo, mein Name ist Niklas Diener.
    Ich bin 19 Jahre alt und befinde mich im zweiten Ausbildungsjahr zum Informatikkaufmann bei der Bartels-Langness Handelsgesellschaft.
    Das erste Mal lernte ich die EDV-Abteilung von Bartels-Langness durch ein vierwöchiges Schulpraktikum kennen. Durch diesen Einblick, welcher mir positiv in Erinnerung blieb, beschloss ich ein weiteres zweiwöchiges Praktikum in den Herbstferien zu absolvieren. Im Anschluss daran bot sich mir die Möglichkeit für einen Ausbildungsplatz zum Informatikkaufmann, welche ich sofort wahrnahm.
    Die Ausbildung begann mit einem zweitägigen Startseminar. In diesen zwei Tagen wurden einem unter anderem die Rechte und Pflichten eines Auszubildenden näher gebracht, Erwartungen des Unternehmens den Auszubildenden gegenüber definiert und man besuchte das Bartels-Langness-Zentrallager in Neumünster. Am Ende des Seminars wurden wir in unsere Ausbildungsberufe aufgeteilt und wir lernten Auszubildende aus höheren Ausbildungsjahren kennen, die uns die Abteilungen zeigten und für abteilungsspezifische Fragen bereit standen.
    Die Wechsel innerhalb der Abteilungen vermitteln die verschiedenen Tätigkeiten. Zusätzlich bietet es einen Vorteil, heraus zu finden, in welchem Bereich die Interessen stärker vertreten sind.
    Neben der eigentlichen Ausbildung werden Warenkundeschulungen durchgeführt. In diesen Schulungen stellen einzelne Firmen, die Bartels-Langness beliefern, ihre Produkte in Form von Präsentationen vor.
    In der Berufsschule wird sowohl der kaufmännische als auch der technische Part im Blockunterricht gelehrt. Außerdem gibt es oft Unterrichtsprojekte, die meist in Gruppenarbeiten behandelt werden. Die Ergebnisse werden anschließend als Präsentation und Dokumentation vorgestellt bzw. in Klassenarbeiten abgefragt.
    Wenn Ihr Euch also sowohl für den technischen Part als auch für den kaufmännischen (speziell im Verkauf) einer Ausbildung interessiert, habt Ihr mit dem Ausbildungsberuf
    „IT-Informatikkaufmann“ die richtige Wahl getroffen. Ist es nun Euer Wunsch, zu dem richtigen Ausbildungsberuf das richtige Unternehmen zu finden, seid Ihr bei Bartels-Langness genau richtig.


© 2017 Bartels-Langness Handelsgesellschaft mbH & Co. KG